Angriffe und Vereinnahmung – Klimawandelleugnung und Heimatschutz


Angriff und Vereinnahmung – Klimawandelleugung und Heimatschutz

Auf den ersten Blick scheinen die antifaschistische und die Klimagerechtigkeitsbewegung wenig gemein zu haben. Die Autor*innen dieses Beitrags fragen nach Möglichkeiten und verweisen auf Notwendigkeiten einer Verzahnung antifaschistischer Kämpfe mit jenen der Klimagerechtigkeitsbewegung.
(mehr…)

Wir lassen uns nicht teilen – queerfeministische Perspektiven auf die Landtagswahlen


SCROLL DOWN FOR SPANISH, FRENCH AND ENGLISH TRANSLATION

Die Landtagswahlen stehen vor der Tür und ein gesellschaftlicher und politischer Rechtsruck in Sachsen ist deutlich spürbar. Was heißt das für den Lebensalltag und die Projekte von Frauen und Queers? Wie können wir einen solidarischen Zusammenhalt untereinander organisieren? (mehr…)

Redebeitrag #Mietenwahnsinn Demo am 06.April in Leipzig

Mindestens 3.000 Menschen waren am 06.Aprtil in Leipzig gemeinsam gegen Verdrängung und #Mietenwahnsinn auf der Straße, um für unser Recht auf Stadt zu kämpfen. In ganz Europa sind an diesem Aktionstag gegen den Ausverkauf der Städte und für bezahlbaren Wohnraum auf die Straße gegangen, allein in Berlin waren es an die 40.000. Dort startete auch gleich das Volksbegehren zur Enteignung von Wohnungsriesen. Schon fast 20.000 Menschen haben bisher unterschrieben Mal schauen ob wir das auch in Leipzig hinkriegen? 🤔
Auf der Leipziger Demo haben wir zu Beginn einen Redebeitrag zu den Entwicklungen auf dem Wohnungsmarkt und zur Problematik großer börsennotierter Wohnungskonzerne wie Vonovia, DeutscheWohnen und Co. gehalten. Den gibt’s jetzt hier zum nachlesen:

(mehr…)

#RiseUp4Rojava


#RiseUp4Rojava – Aufruf zur Beteiligung an den Globalen Aktionstagen vom 27. und 28.01.19 – Solidarität sichtbar machen in Leipzig!
(mehr…)

Der große Erfolg und das kleine Scheitern


Ein Rückblick auf die Ende Gelände-Aktion Ende Oktober 2018

Nach dem Plenum in Bonn, ersten AG-Auswertungen und ein wenig Zeit zum Durchatmen möchten wir uns an alle wenden, die sich an der Aktion und Vorbereitung, ob auf den Gleisen, im Camp, in den Fingern, den EG-Ortsgruppen, AGs oder anderswo beteiligt haben. (mehr…)