Archiv für Mai 2020

„I cant‘ breathe“

Auch wir sind bestürzt über den Mord an George Floyd diesen Montag im US-amerikanischen Minneapolis. In den USA verbot sich das Reden von traurigen Einzelfällen schon immer. Und doch lässt sich erst im Anblick der brennenden Polizeibehörden Minneapolis und der Trauer und Wut in den Augen der Protestierenden das Ausmaß der gesellschaftlichen Spaltung und Gewalt gegen Schwarze erahnen. (mehr…)