Archiv für Mai 2016

Meine sieben Väter: Als Partisan gegen Hilter und Mussolini

Buchvorstellung | 24.05.16 | 18:00 | Pögehaus (Hedwigstraße 20)

Ein Sohn, der selbst in die Jahre gekommen ist, begibt sich auf die Spurensuche nach seinem Vater und dessen sechs Brüdern. Ihr Schicksal zählt zu den großen Kapiteln der italienischen Resistenza, des Widerstands gegen den Faschismus und die Besatzung Italiens durch die deutsche Wehrmacht zwischen 1943 und 1945. Mit ihrer Hinrichtung wurden diese Männer zu Symbolfiguren des Antifaschismus. (mehr…)

8. Mai – Danke!

8.Mai: Danke!
Am 8. Mai 2016 jährt sich zum 71. Mal der Tag der Befreiung vom deutschen Faschismus. Am 8. Mai 1945 unterzeichneten Vertreter des faschistischen Deutschlands im französischen Reims und Berlin die bedingungslose Kapitulation.
Das Ende der nationalsozialistischen Barbarei bedeutete Befreiung für alle, die unter ihr gelitten und gegen sie gekämpft hatten (mehr…)

Blockaden gegen Legida

+ Über 1500 Menschen an Protesten gegen den hoffentlich letzten Legida Aufmarsch beteiligt +++ Sitzblockaden auf dem Ring zwingen die Polizei zu einer Umleitung der Legida Route +++ Polizei agiert zum wiederholten Mal gewalttätig und unverhältnismäßig gegenüber Antifaschist*innen und Journalist*innen + (mehr…)