Archiv für April 2016

Welcome2Stay – Zusammenkunft der Bewegungen der Solidarität, der Migration und des Antirassismus

| Kongress | 10.-12. Juni | Alte Messe Leipzig |

Die wenigen Monate seit dem „summer of migration“ haben unsere Gesellschaft verändert. Die Kraft der Migration hat Grenzen überwunden. Nun werden die Mauern um die Festung Europa wieder geschlossen, das Sterben an den Außengrenzen geht weiter. Rassistische Gewalt und rechte Wahlerfolge erreichen erschreckende Ausmaße. Aber gleichzeitig gibt es unzählige Erfahrungen (mehr…)

Wir haben unsere Seite gewählt.

Stellungnahme zum Verfassungsschutzbericht 2015

Im kürzlich erschienenen Verfassungsschutzbericht Sachsen 2015 wird unsere Gruppe als linksextrem bezeichnet. Konkret wird uns „vorgeworfen“, dass wir im Herbst einen Fluchthilfe-Konvoi von Leipzig über Wien nach Ungarn organisiert haben, um Menschen auf der Flucht zu unterstützen. Ferner wird uns das Verfassen antikapitalistischer Texte sowie das Ende unserer Stellungnahme zum Nazi-Überfall (mehr…)

Ende Gelände: Gemeinsame Anreise in die Lausitz

Anreise zu den Aktionen zivilen Ungehorsams gegen Braunkohle am Donnerstag den 12. Mai

Wenn ihr die Woche noch arbeiten musstet oder aus einem anderen Grund noch nicht längst auf dem Lausitz-Camp seit (https://www.ende-gelaende.org/de/vor-ort/)… Ist das eure Gelegenheit alle nötigen Infos abzugreifen, sowie eine nette und pünktliche Anreise zu genießen. ;-) Wir treffen uns am 12.05. um 15.30 am Gleis 21, fahren nach Neupetershain und von da aus mit dem Bus weiter zum Lausitz-Camp. Wir freuen uns über alle Mitfahrer_innen! (mehr…)

Emanzipation ist viel geiler – Schweigemarsch stoppen!

Aufruf gegen den antifeministischen Schweigemarsch in Annaberg-Buchholz am 06.06.16:

In Deutschland versammeln sich jedes Jahr christlich fundamentalistische Gegner_innen von Schwangerschaftsabbrüchen zu Demonstrationen, um ihr Weltbild in die Öffentlichkeit zu tragen. Diese Demonstrationen finden u.a. in Berlin und Münster statt. Aber auch in Annaberg-Buchholz wird seit 2010 zu sogenannten Schweigemärschen mobilisiert, die sich gegen das Selbstbestimmungsrecht aller Menschen (mehr…)

Eine große Inspiration für die Klimabewegung

Aktion Mitte Mai kommt Ende Gelände in die Lausitz. Auch viele internationale Aktivist_innen sind dabei

Über 1.500 Menschen blockierten letztes Jahr bei Ende Gelände den rheinischen Braunkohletagebau in Garzweiler (siehe ak 608). An der Aktion nahmen mehr als 300 internationale Aktivist_innen teil. 2016 kommt Ende Gelände nun in die Lausitz (nahe der deutsch-polnischen Grenze), und die Organisator_innen rechnen mit einer noch größeren internationalen Beteiligung als 2015. Schon am Vorbereitungstreffen (mehr…)