Archiv für März 2015

Radtour in Braunkohletagebau “Vereinigtes Schleenhein”

braunkohletagebau

In unserer Gruppe befindet sich seit kurzem die AG Sozial-Ökologische Frage in Gründung – Grund genug euch einzuladen mit uns den Braunkohletagebau “Vereinigtes Schleenhein” zu besichtigen.
Wir treffen uns am Sonntag den 05.04 um 13 Uhr am Hbf Leipzig (Gleis 1), um gemeinsam die S5 Richtung Altenburg zu nehmen. Von Neukieritzsch aus machen wir dann eine Radtour entlang des Tagebaus, (mehr…)

48 Hours – Vive la commune!


Es könnte kaum einen besseren Moment geben, um die EZB dicht zu machen. Alle werden kommen. Wir sind „die nettesten Menschen, die Europa zu bieten hat“ (NoTroika), wir sind „die Internationale des Mobs“ (FAZ), wir sind „die Ultras von Varoufakis“ (Gramsci). (mehr…)

Leipzig goes Blockupy: Letzte Infos

blockupy-bus

Am 18. März 2015 werden wir gemeinsam mit tausenden von wütenden Menschen und entschlossenen Aktivist_innen aus ganz Europa auf den Straßen Frankfurts sein. Das Ziel ist es, den Normalbetrieb der EZB zu blockieren. Es gibt nichts zu feiern an Sparpolitik und Verarmung! Wir werden ihre Party übernehmen und sie in einen Ausdruck des transnationalen Widerstands verwandeln! Hier findet ihr einige Infos zu An- und Abreise sowie dem Blockupy-Tag selbst. (mehr…)

Our time to act has come

Mit Recht…

… auf Stadt zu den Blockupy-Protesten am 18.03

Das „Recht auf Stadt“, eine Losung die sich vor einigen Jahren eher im Soziologieseminar als auf der Straße fand, ist mittlerweile zum Top-Thema sozialer Kämpfe in deutschen Städten geworden – insbesondere steigende Mieten führten allerorten zu Protest und Unmut. Musste man früher mühsam die Sache mit dem „Gentrifidingsbums“ erklären, ist die Vertreibung aus der Nachbarschaft angesichts durch die Decke schießender Mieten heute Alltagserfahrung. Dennoch erreichen städtische Kämpfe selten eine Bewegungsdynamik, oft geht es um einzelne VermieterInnen, Wohnungsgesellschaften, Bezirke und BürgermeisterInnen. Doch was uns als lokales Problem erscheint, hat globale Ursachen (mehr…)