Archiv für November 2014

Demobericht vom 01.11.2014

Im Rahmen des globalen Solidaritätstag für Kobane fand am Samstag auch in Leipzig ein kraftvoller Demonstrationszug statt. Ca. 600 Aktivist_innen aus kurdischen, türkischen und deutschen Politzusammenhängen fanden sich um 15 Uhr am Rabet im Leipziger Osten ein. Schon zu Beginn der Demonstration wurde der politischer Charakter der Demo deutlich sichtbar: Auf Transparenten forderten die Teilnehmer_innen nicht nur ein Ende des vom IS verübten Massakers an den Yezid_innen im Irak sowie der Menschen in Syrien und vor allem Kobane, sondern auch eine aktive Unterstützung seitens der internationalen Staatengemeinschaft für die Volksverteidigungskräfte YPG/YPJ. (mehr…)

Speakerstour: Soziale Bewegungen in Kolumbien

Am 10. November werden um 18:00 werden Vertreterinnen sozialer Bewegungen aus Kolumbien in der Bäckerei (Josphstr. 12) von ihren Bewegungen berichten.

Während Regierung und FARC einen Waffenstillstand verhandeln, den sie Frieden nennen, geht der Krieg um Bodenschätze und Kokain auf dem Land ununterbrochen weiter. Die Städte leiden unter sozialer Ausgrenzung, Armut und Flüchtlingsproblematik. (mehr…)