Archiv für August 2014

Perspektiven antirassistischer Arbeit in Leipzig

Auswertung der „Refugees Welcome!“-Demo
Am 24. Mai beteiligten sich in Leipzig circa 1.500 Menschen an der Demonstration „Refugees Welcome!“, die sich gegen die rassistischen Mobilisierungen der jüngsten Vergangenheit wie in Leipzig-Schönefeld und gegen die bundesdeutsche sowie europäische Asylpolitik richtete. Ziel war es, mit einer ausdrucksstarken wie offenen Demonstration unter Beteiligung von Geflüchteten, antirassistischen Initiativen und zivilgesellschaftlichen Akteur_innen in der Diskussion um die Aufnahme von Geflüchteten in Leipzig eine Gegenposition zum verankerten Rassismus stark zu machen und die Betroffenen in ihren Forderungen zu stärken.
Als Gruppe Prisma haben wir uns an der Organisation der Demonstration beteiligt. Im Folgenden Text möchten wir die Demonstration nachbesprechen und hierbei erklären, weshalb wir die Aktion positiv bewerten, welche Kritikpunkte wir erkennen und welche Perspektiven antirassistischer Arbeit wir in Leipzig sehen. (mehr…)