Solidaritätsaktion für die Proteste der Geflüchteten in Berlin

Soli für Ohlauer

Am 03.07.2014 störten Aktivist_innen eine Filmvorführung des sächsischen Landesverbandes der Grünen im Passage Kino Leipzig. Ziel der Aktion war es, Solidarität mit den Geflüchtetenprotesten in Berlin zu zeigen und politischen Druck auf die Partei Bündnis 90/Die Grünen aufzubauen. Nach zwanzigminütiger Diskussion und unerfüllten Wünschen nach Stellungnahme verließen die Aktivist_innen den Raum.
Video zur Aktion