Besetzung an der Uni Leipzig!

In Protest gegen die Räumung des IVI in Frankfurt haben Studierende zwei Seminarräume der Uni Leipzig besetzt. Sie fordern selbstverwaltete Räume zur kritischen Auseinandersetzung mit den gesellschaftlichen Verhältnissen und der Universität bzw. haben sich diese einfach mal genommen. Wir finden das unterstützenswert, deswegen findet die Veranstaltung zur Krisenanalyse mit Anne-Kathrin Krug am Samstag nicht wie geplant in der Zweinaundorferstr. statt, sondern um 19:00 im besetzten Raum S110 am Zentralcampus.